Goodbye ESN: das neue Gesicht von Scitec

Wer dieses Jahr auf der FIBO den ESN Stand besucht hat, dem wird spätestens ab da das Gesicht von Tina sehr bekannt vorkommen. Die hübsche Blondine stand an den Messetagen gemeinsam mit den anderen Athleten der Marke für die Fans zur Verfügung. Besucher konnten sich frisch gemachte Pancakes und BCAAs von der jungen Dame servieren lassen. Die meisten werden Tina allerdings schon vor der FIBO auf diversen Bildern im Zusammenhang mit ESN gesehen haben. Schließlich ist die Sportlerin aus Kassel bereits seit längerer Zeit bei dem Unternehmen. Das wird sich zukünftig allerdings ändern. Offenbar hat Tina auf der FIBO nämlich anderweitig Kontakte gemacht und kehrt ESN nun den Rücken zu. Alle Einzelheiten dazu haben wir für euch im Folgenden.

Goodbye ESN, hello Scitec Nutrition!

Die Follower von „tinabambiiina“ dürften erst einmal ziemlich verwundet gewesen sein, als sie die Blondine plötzlich mit einer roten Scitec Eiweißdose statt einem schwarzen ESN Beutel gesehen haben. Doch Tina hatte zu diesem Post auch gleich das passende Statement für ihre Community parat. So habe sie die Produkte von Scitec bereits zu Beginn ihrer Fitness Laufbahn verwendet und geschätzt. Scheinbar habe sie das Scitec Team auf der diesjährigen FIBO kennengelernt. Daraus sei eine Kooperationsmöglichkeit entstanden, die sie gerne ergriffen hat. Laut Tina seien schon einige Events für die Zukunft geplant, auf die sie sich schon sehr freue.

Über die genauen Hintergründe für den Sponsorenwechsel nimmt Tina bislang keine Stellung. Ob sie mit ESN unzufrieden war oder Scitec Nutrition einfach die „bessere“ Option für sie war lässt sich daher momentan nicht sagen. Wir sind gespannt auf die oben genannten Events und halten euch, wie immer, über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here